Über Simone Leona Hueber

Die Schauspielerin, Tänzerin und Regisseurin Simone Leona Hueber arbeitet mit ihren intuitiven Fähigkeiten schon viele Jahre auch als Body-Mind-Coach und Heilerin. Als Künstlerin untersucht Simone Leona seit 2013 explizit das weiblich-somatische/ magnetische/ lunare Prinzip als Gegenstück zum männlich-rationalen/ solaren Prinzip, insbesondere bezüglich dessen Einbettung in der Westlichen Gesellschaft. In dieser jüngsten Ausrichtung und Forschung verbindet Simone Leona ihre Kunst noch intensiver und konsequenter als bisher mit ihrer Heilarbeit. Der Dreh- und Angelpunkt zur Erschliessung und körperlichen Erfahrung des weiblich-lunaren/ magisch-magnetischen Prinzips ist das NICHTS, welches immer auch das ALLES ist. In den 99,999999999% NICHTS liegt unser aller Potential geborgen. Auch unsere Leuchtkraft, die Freude und die Liebe. Aus ihm, dem NICHTS, gestaltet sich die für uns erleb- und fühlbare Materie. 

Wie wir dieses ‚Potential-Im-NICHTS‘ erschliessen können, macht Simone Leona mit dem Bewusstseins-Kunstprojekt BIGmagicNOTHING und dem von ihr entwickelten NOTHINGNESS PROCESS als Heil- und Coachingmethode ERLEB- und SPÜRbar – Erleben, Fühlen und Spüren als ‚Arbeitsinstrumente‘ des weiblich-lunaren Prinzips hervorhebend.

Simone Leona Hueber lebt heute hauptsächlich auf der NICHTS-Insel Ikaria, wo sie diese künstlerische Forschungsarbeit zum Weiblichen Prinzip und der Qualität des NICHTS speziell auch mit Blick auf die (vorantike) griechische Kultur in diesem Raum und dem ‚Channeling‘ als Methode weiter vertieft, den NOTHINGNESS Process als Coaching- und Heilmethode weiterentwickelt und das Bewusstsein für einen möglichen modernen Europäischen Schamanismus weiter schärft. Mit dem alternativen Reiseveranstalter Dolihi Tours entwickelt Simone Leona ausserdem das Label Mindfulness-On-Ikaria zum Schutz der Insel und baut aus diesem kollektiven Erlebnisraum heraus als Künstlerin das Conscious Art Projekt BIGmagneticNOTHING weiter auf. In diesem Tun und Sein entsteht derzeit von der Insel angeleitet auch das Buch zur ‚Magie-im-NICHTS‘.

Ausserdem bietet Simone Leona in regelmässigen Abständen (auch im Winter!) immer wieder auch individuelle ‚Transformationsreisen-Ins-NICHTS‘ Ikarias an,sowie einzelne Heilsitzungen ’schamanischer Art‘ an speziellen Naturplätzen – für Menschen aus Europa und Übersee, die die Heilkraft im NICHTS und speziell auch die Magie dieser speziellen, für die örtliche Langlebigkeit bekannte europäischen ‚Medizin-Insel‘ für ihren persönlichen Heil- und Transformationsprozess ergründen, nutzen und integrieren möchten. Und sie vermittelt diese ‚Frequenzen‘ auch online, mittels den grossartigen Tools der Neuen Medien.

Im Rahmen von Mindfulness-On-Ikaria (http://www.mindfulness-on-ikaria.jimdo.com/) unterrichtet Simone Leona wöchentliche Mindfulness- und Yogaklassen an besonderen Naturplätzen der Insel. Das konkrete saisonale Programm ist über den Reiseveranstalter Dolihi Tours vor Ort und über die FB Seite Mindfulness-On-Ikaria erfahrbar. 2019 bauen Simone Leona und Thea Parikos auf Thea’s Farm in Nas auch die beliebten Heilseminare weiter aus und es entsteht vom 27. Oktober bis 1.November 2019 das erste DEVINE FEMININE Symposium – zum Thema: Female Pleasure.

Buchungen von Heilreisen, sowie Spenden zur Unterstützung der Forschung und Entwicklung von BIGmagneticNOTHING als erstes, das Weibliche Prinzip reflektierende Conscious Art Projekt sind unter info@simoneleonahueber.com jederzeit möglich und werden von der Künstlerin persönlich beantwortet.

Worum geht es in diesem Interview?

In diesem Interview erfährst du,

  • was der Unterschied zwischen dem weiblichen und männlichen Prinzip ist,
  • wie Du diese beiden Ebenen miteinander verbinden kannst,
  • wie Du ganz bei Dir und in Deiner Authentizität ankommen kannst,
  • welche Magie im ‚NICHTS‘ liegt,
  • wie ‚magisches Kreieren‘ verbunden mit dem ‚NICHTS‘ funktioniert,
  • wie Du eine Verbindung mit dem ‚NICHTS‘ aufbauen kannst,
  • was während dem Interview für Dich möglich wird, wenn Du in unseren gemeinsam kreierten Kreis des ‚NICHTS‘ eintauchst,
  • … lass Dich auf das Fühlen im geöffneten Raum des ‚NICHTS‘ ein.

Weiterführende Links