Über Klartraum – Nadja Lind & Helmut Ebritsch

Nadja und Helmut, gemeinsam ‚Klartraum‘, kreieren Musik, durch welche Bewusst-Sein gesteigert und Transformation unterstützt werden kann, wenn man sich dafür öffnet. Sie lassen sich selbst auf den Flow-Zustand ein, welcher sie durch den Erschaffungsprozess führt und lassen sich von all dem, was gerade entstehen mag inspirieren und überraschen. In jedes Detail fließen die Elemente mit ein, die gemeinsam ein Ganzes entstehen lassen. Klartraum erschafft Musik von ‚deep dub‘, über Techno bis ‚Ambient‘. Die neue Richtung von Klartraum heißt ‚Ambient Attitude‘. Dadurch können Entspannung, emotionale Befreiung, innerer Frieden und Harmonie zunehmen.

Worum geht es in diesem Interview?

In diesem Interview erfährst du,

  • wie kreativer Fluss entsteht und wie er sich anfühlt,
  • in welche Bewusstseinszustände man durch bewusst gelebte Kreativität kommen kann,
  • wie unterschiedlich die Wahrnehmung dessen, was man gerade tut sein kann,
  • warum es wichtig ist die eigene Energie rein und hoch schwingend zu halten, wenn wir etwas Neues kreieren wollen,
  • wie man mit der eigenen Energie besser umgehen kann,
  • welche Techniken und Tools Nadja und Helmut dabei unterstützen ihre Energie zu reinigen und sich auf kreative Prozesse besser einzulassen,
  • warum es sich lohnt durch Ängste zu gehen und sich auf ehrliches Feedback einzulassen, selbst, wenn dadurch alte emotionale Verletzungen hochkommen können,
  • wie wichtig es ist sich den eigenen Verhaltensmustern und unbewussten Programmierungen bewusst zu werden und diese zu verändern,
  • etwas über Helmut’s persönliche Erfahrungen mit Klarträume,
  • warum 100-prozentige Präsenz zu mehr Leuchtkraft und Veränderung beitragen kann,
  • was der „no-state state“ ist.

Weiterführende Links und Dateien